Faris im ZIB 2-Kreuzverhör

Faris Rahoma will es wissen. Was braucht es, um als Abgeordneter ins österreichische Parlament zu kommen? Die fünfteiIige Serie begleitet ihn auf seiner Reise: Von der Parteigründung zur Strategieberatung bis zum Live-Interview im TV. Ein Einblick hinter die Kulissen der Wahlkampfwelt.

Faris im ZIB 2-Interview

Nachdem die anfängliche Nervosität verflogen ist, schlägt sich Faris ordentlich: Er stellt seine Bewegung und sein Konzept vor und wirkt selbstsicher. Aber als ihn Armin Wolf fragt, was er von der möglichen Schuldenbremse hält, gerät er ins Straucheln. Für Faris wird es immer schwieriger, bis er sich erinnert was ihm Experte Rudi Fußi geraten hat. Er weicht den Fragen geschickt aus und setzt auf eigene Inhalte. Da schaut selbst Armin Wolf kurz verdutzt. Wacker schlägt er sich gegen den erfahrenen ZIB 2-Star, und selbst Maskottchen Mauli kommt zum Einsatz.

Ein abschließendes Fazit

Geschafft, Faris erstes ZIB 2-Interview ist Geschichte. Aber wie lautet nun das Fazit und wie geht es mit der Bewegung weiter? Naja, ohne Inhalt und mit wenig Training ist es schon nicht so leicht, grummelt Faris, als er aus dem Studio stolpert. Das Projekt liegt wohl vorerst auf Eis, aber Faris nimmt jede Menge Erfahrungen in seinem Wahlkofferl mit, um für die nächste Wahl vorbereitet zu sein. Wann das sein wird? Wir werden sehen...