Auf bestimmte Dinge wollen 14-24 Jährige nicht verzichten

Flugreisen, Autofahren, Smartphones: Streng genommen ist das alles klimaschädlich. Wie weit würden die Österreicherinnen und Österreicher gehen, wenn es darum geht, das Klima zu schützen? Mehr als die Hälfte würde dafür aufs neueste Smartphone verzichten. Fast ein Viertel verzichtet auf ein eigenes Auto.

14- bis 24-Jährige hängen an Smartphone und Fast Food

Bei den 14- bis 24-Jährigen sieht die Situation anders aus. Sie sind weniger häufig dazu bereit, aufs Smartphone zu verzichten, beim Einkauf auf regionale Produkte zu achten und weniger Fernreisen zu machen. Das ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Integral.

Wie war das mit „Fridays For Future“?

„Wir sehen verschiedene Jugendgruppen, die sich stark voneinander unterscheiden in ihren Lebenseinstellungen. Manche machen sich mehr Gedanken als andere“, sagt Meinungsforscherin Sandra Cerny. Immerhin: Bei der Bereitschaft, auf Fleisch zu verzichten und die Öffis zu benutzen, liegen die Jungen über dem Österreich-Durchschnitt.