Das sind Österreichs kreativste Domino-Künstler

Mehr als nur Domino Day: Seit 2008 sind Samuel, Mathias und Marcel als Domino-Künstler aktiv. Unter dem Namen „Austrian Domino Art“ sind die drei Domino-Experten international bekannt und feiern große Erfolge: Bereits über 15 Weltrekorde kann die Gruppe für sich verbuchen. Ihre Kunst präsentieren sie bei verschiedensten Dominoshows, Werbungen, TV-Projekten und Workshops. So bastelten sie beispielsweise schon an einem Kunstwerk für Sony Music Entertainment oder an einem Projekt in einem Flugzeug in der Luft.

Perfektionierte Dominokunst dank Computerprogramm

Für das „Magazin 1“ stellten die drei Künstler mit 4000 Steinen nun das Logo nach. Hinter der Arbeit mit Dominos steckt zudem ein komplexes System. So müssen beispielsweise an den richtigen Stellen Lücken frei gelassen werden, damit die Steine richtig fallen. Um ihre Kunst zu perfektionieren, haben die drei außerdem ein eigenes Computerprogramm geschrieben, das ihnen anzeigt, wie die Steine richtig aufgestellt werden müssen. Auch Geduld ist in diesem Job gefragt: “Es ist schon vorgekommen, dass uns gleich mal zehn-, elf- zwölftausend Steine umgefallen sind“, sagt Mathias.