Die AfD hat es fast geschafft

Seit 2013 mischt die AfD die Politik in Deutschland auf. Als Anti-Euro-Partei haben die Rechtspopulisten losgelegt. Mittlerweile kämpft die Partei vor allem um Grenzschließungen, und eine strengere Flüchtlings- und Asylpolitik. Das erklärte Ziel der AfD ist es, die Kanzlerschaft Angela Merkels zu beenden.

In allen Landtagen vertreten

Seit einem Jahr ist die AfD im Bundestag. Die mehr als 12 Prozent Wählerstimmen brachten der Partei 94 Mandate. Und aller Vorraussicht nach, zieht die Partei nach der Wahl in Hessen auch in den letzten der insgesamt 16 Landtage Deutschlands ein.