Das bewirkt eine Detox- Kur wirklich

Das bewirkt eine Detox- Kur wirklich

In sozialen Netzwerken stößt man immer wieder auf diverse Detox- Kuren, aber was bewirken diese wirklich? Kann so eine fünf Tages Kur dem eigenen Körper wirklich helfen, oder steckt da nur eine Marketingstrategie dahinter? Reporterin Kathrin Pollak will es wissen und wagt deshalb den Selbstversuch.

Der Detox- Effekt

Für Kathrin ist jetzt morgens, mittags und abends nur ein Smoothie (bestehend aus den Pulvern des Pakets) erlaubt. Zu Mittag gibt es zusätzlich einen Salat. Entgiften ist das Ziel einer jeden Detox- Kur, aber genau das macht der Körper eigentlich automatisch. Der Detoxeffekt durch die Ernährung ist also reines Marketing, erklärt Jana Meixner Mitarbeiterin der Donau Universität Krems am Institut für Evidenzbasierte Studien . Auch die Experten spaltet das detoxen, denn wissenschaftlich gesehen gibt es den Detoxeffekt nämlich gar nicht. „Für gesunde Menschen gibt es den Begriff Detox in der Medizin nicht“, erklärt Jana Meixner.

Kann eine Detox- Kur überhaupt etwas bewirken?

Beim detoxen geht es um den Ausgleich und das Entlasten des Körpers. Sind die Werte bei einem Menschen sehr schlecht kann sich in der kurzen Zeit von 5- 7 Tagen schon etwas ändern. Das primäre Ziel ist das aber nicht, erklärt Ernährungsmediziner Dr. Christian Matthai. Es gehe darum sich mit gesunder Ernährung und seinem Körper auseinanderzusetzen. Gefährlich kann so eine Detox- Kur vor allem für Personen sein, welche an einer Essstörung leiden, oder untergewichtig sind. Hier sollte so eine Kur auf jeden Fall vermieden werden!

Selbstversuch: Fazit

Zu Beginn der Kur verspürt Kathrin extreme Müdigkeit und Kopfschmerzen. Dieser rühren vom Zuckerentzug. Ab dem dritten/ vierten Tag geht es aber steil bergauf und Kathrin fühlt sich richtig gut. Am Ende der Kur lässt sie ihre Werte erneut checken. Diese haben sich minimal verbessert und es ist eine leichte Abnahme der Fette und des Cholesterinspiegels zu erkennen. Dies bringt aber nicht sonderlich viel. Detox kann also in Verbindung mit fasten funktionieren, dies ist aber auf die Reduktion der Kalorien zurückzuführen. Kathrin zieht somit nach ihrer ersten Detox- Kur ein Resümee: „Man kann es gerne ausprobieren ein paar Tage auf Fette, Koffein usw. zu verzichten, aber dafür braucht man keine teuren Pulver aus dem Internet!“